25/07/2017
Ihre IP: 54.162.139.217
Jiayu Flash Anleitung
Diese Anleitung bezieht sich auf die Aktualisierung der Firmware
von Android KitKat 4.4.4 auf Android Lollipop 5.1.1 und die Aktualisierung der verf├╝gbaren RC (Release Candidate) Versionen bei den JiaYu S3 (Basic (2GB RAM) und Advanced (3GB RAM & NFC)) Ger├Ąten.
Das Vorgehen l├Ąsst sich vermutlich auch auf andere Ger├Ąte anwenden, jedoch ist die hier genannte Software f├╝r die S3B/A Charge


Wozu ben├Âtige ich ein Update:
Die Firmwareaktualisierung beinhaltet Verbesserungen, Änderungen und Fehlerbehebungen des Android Systems.


Was ben├Âtige ich zum Flashen:
  • JiaYu S3 Basic/Advanced Smartphone (kein S3+)
  • Micro USB Datenkabel
  • Die Windowstreiber f├╝r das Ger├Ąt
  • Software um die Aktualisierung durchzuf├╝hren
  • Die Software die Aktualisiert werden soll

  • Windows Treiber Aktualisierungs Software
    MTK VCOM USB-[16KB]

    (altern.) MTK USB ADB Treiber 9.2 2015-[34,5MB]

    SP Flashtool V5.1548.00.000
    Firmware
    Bezeichnung Download Bemerkung
    KK S3-Basic DL wurde aufgrund von Virenverdacht kurzfristig entfernt.
    KK S3-Advanced DL wurde aufgrund von Virenverdacht kurzfristig entfernt.
    JiaYu RC1 [Mirror]-M@stazone
    [Mirror]-JiaYu-Mega
    Android LP 5.1.1
    JiaYu RC2 [Mirror]-M@stazone
    [Mirror]-JiaYu-Mega
    Android LP 5.1.1
    JiaYu RC4 [Mirror]-M@stazone
    [Mirror]-JiaYu-Mega
    Android LP 5.1.1
    JiaYu RC4 ÔÇô TWRP [Mirror]-M@stazone Android LP 5.1.1
    JiaYu RC5 [Mirror]-M@stazone
    [Mirror]-JiaYu-Mega
    Android LP 5.1.1
    CyanogenMod 12.1 [Mirror]-M@stazone
    [Mirror]-JiaYu-GoogleDrive
    Android LP 5.1.1
    AICP10.0 [UNOFFICIAL] [Mirror]-M@stazone Android LP 5.1.1
    AICP11 [UNOFFICIAL] [Mirror]-M@stazone Android MM 6.0.1
    CM13 [UNOFFICIAL] [Mirror]-M@stazone Android MM 6.0.1
    AOSPA [Paranoid Android] [Mirror]-M@stazone Android MM 6.0.1
    madOS 7.1.1 11/03/2017 [Mirror]-M@stazone Android N madOS 7.1.1
    Software
    Open Gapps 6.0 ARM64 [Mirror]-M@stazone Google App f├╝r Android MM
    !!! F├╝r ein Update von Kitkat 4.4.4 auf Lollipop, kann per Flashtool auf jede RC Version upgedatet werden. Jedoch muss f├╝r die Installation der RC2 zun├Ąchst RC1 installiert sein, da die RC2 per TWRP und nicht mit dem Flashtool installiert wird !!!


    Vorbereitung zum Flashen am PC:
    • Vorbereiten des Smartphones:

      • Einschalten der „Entwickleroptionen“
        • „Einstellungen – ├ťber das Telefon“ -> Den Men├╝punkt „Build-Nummer“ 7x antippen.
      • ( -> Unter den „Einstellungen gibt es nun den Men├╝punkt „Entwickleroptionen“ <- )

      • Nun muss unter „Einstellungen -> Entwickleroptionen“ die Option „USB-Debugging“ eingeschaltet werden


    • Vorbereiten der Flashsoftware und der Firmware:
      Beispiel:

      • Auf der Festplatte C:\ erstellen wir einen neuen Ordner der „flash“ hei├čt
      • In diesem Ordner erstellen wir nun 3 weitere Ordner
        1. spflashtool – (Dies ist der Name der Flashsoftware)
        2. treiber – (Hier werden die ADB (Windows) Treiber gespeichert)
        3. firmware – (hier k├Ânnen ggf. noch Unterordner f├╝r die einzelnen FW Versionen angelegt werden)
      • Die Datei SP_Flash_Tool_exe_Windows_v5.1548.00.000.zip wird in den Ordner „spflashtool“ entpackt
      • Die Datei MTK.USB.Driverv.9.2.Adb.2015.zip wird in den Ordner „treiber“ entpackt
      • Die ben├Âtigte Firmware wird in den Ordner „firmware“ entpackt


    • Vorbereiten des Rechners:
      • ├ľffnen Sie den Ger├Ątemanager am PC (in der Suchzeile von Windows compmgmt.exe eingeben)
      • Schalten Sie das Telefon aus (ja Sie haben richtig gelesen. Das Ger├Ąt muss ausgeschaltet werden ­čśë ) und schlie├čen es dann per USB Kabel am Rechner an.
      • Im Ger├Ątemanager wird nun ein unbekanntes Ger├Ąt angezeigt.
        ————————————————————

        ————————————————————
      • Dort klicken Sie nun mit der rechten Maustaste darauf und w├Ąhlen „Treibersoftware aktualisieren…“
      • (Falls die Anzeige wieder verschwindet kann ein anderes USB Kabel verwendet werden bzw. alternativ muss das neue Ger├Ąt ganz schnell mit der rechten Maustaste angeklickt werden ­čÖé )

      • Im n├Ąchsten Fenster klicken Sie auf „Auf dem Computer nach Treibersoftware suchen“.
      • In der manuellen Treiberauswahl, navigieren Sie nun in den Ordner in dem die entpackten MTK USB Treiber liegen.
        !!! Achten Sie dabei darauf, dass der Haken bei „Unterordner einbeziehen“ gesetzt ist !!!
      • Klicken Sie nun auf weiter und warten bis die Installation abgeschlossen ist.
    ————————————————————

    ————————————————————


    Installation der Firmware am PC:
    • Navigieren Sie in den entpackten Ordner „SP-Flash-Tool-v5.1548.00.000“
    • Halten Sie nun die „Shift“ Taste am Keyboard gedr├╝ckt, klicken mit der rechten Maustaste auf die Datei „flash_tool.exe“ und w├Ąhlen „Als Administrator ausf├╝hren“ aus. Falls n├Âtig, best├Ątigen Sie das aufgehende Fenster mit „Ja“.
    • Im nun ge├Âffneten Programm klicken Sie auf den Reiter „Download“ (falls dieser nicht schon ausgew├Ąhlt ist) (dieser befindet sich zwischen den Punkten „Format“ und „Readback“ ­čśë
    • In der darunter liegenden Zeile „Scatter-loading File“, klicken Sie ganz rechts auf den Button mit dem Ordnersymbol und dem Text „Scatter-loading“
    • Wenn Sie die heruntergeladenen Dateien im selben Ordner entpackt haben, navigieren Sie eine Ordnerebene h├Âher und gehen in das Verz. „JiayuS3-5 1 1 jiayu de RC1“
    • Dort ist die Datei „MT6752_Android_scatter.txt“ auszuw├Ąhlen
    • Nun werden Die Daten der Firmware geladen.
      !!! Wenn Sie von Android KitKat 4.4.x upgraden oder einfach nur eine saubere Installation ohne alte Daten w├╝nschen, w├Ąhlen Sie in dem Dropdown Feld unter „Scatter-loading File“ den Men├╝punkt „Firmware ‚Upgrade“ aus. Falls es sich um eine Aktualisierung handelt die ├╝ber eine bereits Installierte Lollipop Version gespielt werden soll, lassen Sie den Punkt auf „Download only“ stehen und w├Ąhlen alles au├čer „boot“, „logo“ und „system“ ab (nur diese drei d├╝rfen im „Donload Only“ Modus einen Haken gesetzt haben)
    • Nun k├Ânnen Sie auf den gr├╝nen Pfeil mit dem Text „Download“ klicken, und danach das Ger├Ąt (im ausgeschalteten Zustand) an den Rechner anschlie├čen und .
      Die unterste Statuszeile sollte nun zun├Ąchst in rot angezeigt werden und das Update wird installiert.
      Sobald der gr├╝ne Haken erscheint, ist das Update fertig und das Handy kann vom USB getrennt und eingeschaltet werden.
      Die folgende Einrichtung kann ein paar Minuten dauern


    Installation der Firmware per TWRP(Recovery):
    • Zur Installation per TWRP (z.B. RC2, AICP10, AICP11), laden Sie die Datei ├╝ber den oberen Link herunter und speichern diese auf dem Rechner
    • Schlie├čen Sie das Handy nun im eingeschalteten Zustand an den PC an und Kopieren die Datei auf den internen Speicher des Telefons
    • Sobald dies erledigt ist, schalten Sie ├╝ber das Telefonmen├╝ „Einstellungen -> Entwickleroptionen“ den Men├╝punkt „Erweitertes Neustartmen├╝“ ein
    • Wenn Sie nun den „Aus“ Schalter gedr├╝ckt halten und im dann ge├Âffneten Men├╝ auf „Neu starten“ klicken, ist der Punkt „Recovery“ auszuw├Ąhlen und mit „Ok“ zu best├Ątigen
    • Wenn das Ger├Ąt in den Recovery Modud gebootet hat, muss f├╝r eine saubere Installation zun├Ąchst ein Wipe durchgef├╝hrt werden. Tippen Sie hierzu auf „Wipe -> Advanced Wipe“. Hier m├╝ssen nun die Punkte Dalvic, Cache, System und Data angehakt und anschlie├čend der Schieberegler nach rechts geschoben werden. Wenn dies durchgef├╝hrt wurde, tippen Sie auf „Back“

      NICHT AUF REBOOT TIPPEN, DA MOMENTAN KEIN SYSTEM ZUM BOOTEN INSTALLIERT IST

    • Nun w├Ąhlen Sie den ersten Men├╝punkt „Install“ aus.
    • Im internen Speicher (/sdcard) des Ger├Ąts, w├Ąhlen sie nun die ZIP Datei aus, die geflashed werden soll. Falls eine weitere ZIP Datei mit aufgenommen werden soll (z.B. Gapps die f├╝r die Installation der AICP oder CM Versionen ben├Âtigt wird), tippen Sie auf das „+“ Symbol und w├Ąhlen diese ebenfalls aus
    • Mit einem Wischen des blauen Punktes an der unteren Seite von links nach rechts, starten Sie die Installation
    • Nach dem Abschluss, tippen Sie in der bereits ge├Âffneten Ansicht auf „Wipe Caches“ (nicht ins Hauptmen├╝ zum Advanced-Wipe wechseln) und schieben den Regler nach rechts
    • Anschlie├čen kann das Ger├Ąt mit „Reboot“ gestartet werden


    Installation der Firmware (!!!AOSPA!!!) per TWRP(Recovery):
    • 1.) Herunterladen der AOSPA, der Opengapps (opengapps.org – ARM64 – 7.1 – nano) und der letzten supersu (root) Version von Chainfire )
      !!!Speichern auf der externen SD, nicht im Hauptspeicher des Ger├Ąts!!!
    • 2.) Alle Daten sichern (Bilder und sonstige Daten von der Hauptkarte, Titanium Backup etc.)
    • 3.) Neustarten ins Recovery
    • 4.) Wipe -> Advanced Wipe – Haken bei System, Dalvic, Data, Cache und internal Storage) und anschlie├čend auf Wipe.
    • 5.) !!!NICHT REBOOTEN !!! Mit den zur├╝ck Button ins Hauptmen├╝
    • 6.) ├ťber den Men├╝punkt „Mount“ und den _Haken bei „System ENTFERNEN.
    • 7.) ├ťber den Men├╝punkt „Install“ zur heruntergeladenen AOSPA wechseln und diese installieren. Nach der installation keinen Wipe durchf├╝hren.
    • 8.) !!! MIT DEN ZUR├ťCK TASTEN WIEDER INS HAUPTMEN├ť !!! -> Den Button „Reboot“ w├Ąhlen und anschlie├čend auf Recovery. Das Ger├Ąt muss einen N’eustart ins Recovery durchf├╝hren.
    • 9.) Nach dem Reboot wieder auf „Install“ und zu den Open Gapps navigieren und diese installieren.
    • 10.) Nach der Installation den angebotenen Wipe durchf├╝hren (nicht den Advanced Wipe vom Anfang). !!!NICHT REBOOTEN !!! und anschlie├čend wieder ins Hauptmen├╝ navigieren
    • 11.) ├ťber den Men├╝punkt !Advanced -Terminal“ in das Terminal Fesnter wechseln und folgenden Befehl eintippen:
      echo SYSTEMLESS=true > /data/.supersu
    • 12.) Anschliessend mit den zur├╝ck Button wieder ins Hauptmen├╝
    • 13.) Uber „Install“ zur supersu Datei von Chainfire navigieren und diese Installieren. Danach den angebotenen Wipe durchf├╝hren und das system neu starten.
    • Fertig.


    Sichern der Daten unter Android:
    • Sicherung des NVRam (IMEI, MAC, SN)
      • Um den Verlust seiner IMEI etc. zu vermeiden, sollte der NVRam gesichert werden.
        Eine englische Anleitung zur Sicherung findet sich -> hier


    Behebung bekannter „Fehler“:
    • MTP Treiber installation
      • Bei der Installation der Treiber tritt ein Fehler auf, obwohl die richtigen Treiber installiert sind.
        Eine Videoanleitung zur Installation findet sich -> hier
    • Inaktivit├Ątsdisplay

      (Bei eingehender Nachricht leuchtet das Display in gesperrtem zustand kurz grau/schwarz auf)

      • Einstellungen -> Display -> Inaktivit├Ątsdisplay an und wieder abschalten
    • Langes Verbinden der Mobilen Netzwerke
      • Es dauert sehr lange bis die mobilen Netze eine Verbindung aufgebaut haben. Hierzu kann man die Bandbreiten, die vom Smartphone gescannt werden, auf die in Deutschland genutzten begrenzen.
        GSM:
        EGSM900
        DCS1800
        UMTS:
        WCDMA-IMT-2000
        WCDMA-GSM-900
        LTE:
        Band 3
        Band 7
        Band 20

        Kann bei JiaYu Smartphones ab der Version RC1 unter
        ÔÇ×Einstellungen -> Entwickleroptionen -> Mediatek Entwickleroptionen -> BandmodeÔÇť
        eingestellt werden.
        Alternativ mit dem USSD Code * # * # 5429873 # * # * oder ├╝ber die Jiayu.es App aus dem Playstore

    • Einstellungen des Hotspots bleiben nicht gespeichert
      • Wenn ein WLAN-Hotspot eingerichtet wurde und das Smartphone neu gestartet wird, gehen die Einstellungen der SSID und des Passworts verloren.
        • L├Âschen Sie unter dem Pfad /data/misc/wifi die Dateien hostapd.conf und softap.conf und starten anschlie├čend das Ger├Ąt neu
    • Farben der SIM Karten einrichten
      • L├Âschen Sie unter dem Pfad /data/property die Dateien persist.sys.sim1.color und persist.sys.sim2.color und starten Sie anschlie├čend das Ger├Ąt neu


    Einstellung und Optionen (freischalten)

    Die meisten Einstellungen bzw. Men├╝punkte beziehen sich auf die Version RC1-RC5 und k├Ânnen von den aktuellen Android 6 Versionen abweichen

    Entwickler Optionen:
    In den Einstellungen unter dem Letzten Men├╝punkt „├ťber das Telefon“ 7x auf den letzten Men├╝punkt „Build-Nummer“ tippen. Damit wird unter „Einstellungen die Option „Entwickerotionen“ freigeschaltet.
    Erweitertes Neustartmen├╝:
    In den Einstellungen im vorletzten Men├╝punkt „Entwickleroptionen“ kann man die Option „Erweitertes Neustartmen├╝“ aktivieren. Wenn Sie nun den Ausschalter l├Ąnger dr├╝cken, und im aufgehenden Men├╝ dann auf „Neustart“ gehen, k├Ânnen Sie dort z.B. in den Recovery Modus booten.
    Taschenlampe im gesperrten Bildschirm:
    Unter „Einstellungen“ -> „Sicherheit“ ist der Punkt „Taschenlampe“ zu Empfehlen. Wenn das aktiviert ist, kann man im Sperrbildschirm zwei Sekunden auf das Sperrschloss tippen und die Taschenlampe geht an.
    Screenshot per 3 Finger Geste:
    Unter „Einstellungen“ -> „Sonstiges“ kann man die Drei-Finger Geste aktivieren. Damit kann man mit drei Fingern auf dem Bildschirm von oben nach unten wischen und somit einen Screenshot machen. (Anstatt die Kombination Leiser+Powertaste gleichzeitig zu dr├╝cken).
    Taskmanager in der Statusleiste:
    In „Einstellungen“ -> „Statusleiste“ ist die Option „Statusbar Taskmanager“ einzuschalten. Damit kann man, wenn man das Men├╝ von oben nach unten aufmacht und auf die drei Balken tippt die im Men├╝ oben zu sehen sind, auf die Seite wechseln, auf der alle gestarteten Apps angezeigt werden. Dort k├Ânnen nicht ben├Âtigte bzw. alle Apps geschlossen werden.
    Aktuellen Datenverbrauch anzeigen:
    In „Einstellungen“ -> „Statusleiste“ ist die Option zum Einschalten des momentan ben├Âtigten Datenverkehrs untergebracht